EN

Dolomiten, Italien

Drei Zinnen

Unterwegs in den Nordwänden der Großen und Westlichen Zinne.

Beschreibung

Erstmal die Lage checken:

Begehung:

5. und 7. September 2013, zusammen mit Andreas Leipert

Unterkunft:

Auronzo-Hütte (2333 m), Lavaredo-Hütte (2385 m) oder Drei-Zinnen-Hütte (2405 m)

Bester Zeitpunkt:

September wegen der meist stabilen Wetterlage

Schwierigkeit:

Große Zinne (2998 m):
Comici-Dimai (VII+/6b+ oder VI-/A1, 550 m, 19 SL)
Westliche Zinne (2973 m):
Cassin-Ratti (VIII/7a oder VI/A1, 630 m, 27 SL)

Absicherung:

Normalhaken und mobile Sicherungsgeräte in teilweise brüchigem Gestein

Ausrüstung:

60 m Doppelseil, 1 Satz Klemmkeile, 1 Satz C4-Camalots 0.3 – 2, 15 Expressen (möglichst viele lange), Schlingensortiment, eine lange Kevlarschlinge zur Verbesserung des Standplatzes, Felshammer und ein paar Normalhaken

Diesen Bericht teilen:

Weitere Informationen:

» Regionale Verhältnisse checken.

» Fragen oder Anregungen?