EN

Korsika, Frankreich

Felsklettern am Bavellapass

Interessante Mehrseillängenrouten durch die unglaublichen korsischen Tafoni – im Reich der Mufflons, Wildschweine und Schildkröten.

Östlich des Bavellapasses befinden sich die meisten und zugleich längsten Routen Korsikas. Das Routenangebot reicht von der vollständig selbst abzusichernden Tradroute bis zur französisch perfekt eingebohrten Plaisirroute.

Geklettert wird in einem außerordentlich wilden Ambiente: Bereits der Zustieg durch duftende Zedern- und Pinienwälder sowie die teilweise sehr dichte Macchia verlangt einen gewissen Spürsinn und Durchhaltevermögen in unwegsamem Gelände, um an das gewünschte Ziel zu kommen. Aber der Aufwand lohnt sich, der korsische Granit ist in Sachen Abwechslung ein echter Traum: man klettert an wilden Strukturen, an riesigen von Salzkristallen und Wind verwitterten Tafoni (Wandstrukturen, die an Bienenwaben und Höhlen erinnern), wie man sie in klein bereits vom Sandstein kennt. Aber auch anspruchsvolle Platten verlangen eine starke Psyche, um im endlosen Plattenmeer vorwärts zu kommen. Vereinzelt gibt es außerdem interessante Risse und Verschneidungen.

Beschreibung

Erstmal die Lage checken:

Ausrüstung:

60 m Doppelseil, 1 Satz Klemmkeile, 1 Satz C4-Camalots 0.3 – 3, Ball Nuts 1 & 2, großes Schlingensortiment

Unsere Routen-Highlights:

Punta di u Corbu, 1157 m:
» Le dos de L’éléphant (280 m, 6b+, 9 SL)

Punta di u Peru, 842 m:
» u Haddad (240 m, 6b+, 7 SL)

Punta Chjapponu, 1111 m:
» Variante athlétique pour 2 ours sains (170 m, 6b+, 5 SL, clean)

Castellucciu d’Ornuccio, 564 m:
» La Perillat (200 m, 5+, 5 SL)
» Super Picsou Géant (180 m, 5+, 7 SL, clean)

Hinweis:

Die zweisprachige (Französisch/Englisch) Auswahlführer „Grandes voies de Corse“ ist sehr gut recherchiert und zuverlässig. Der deutsche Topoguide Korsika ist nicht zu empfehlen.

Empfehlenswerter Campingplatz:

Östlich des Bavellapasses liegt der idyllische Campingplatz „U Ponte Grossu“ am Fluss Solenzara.

» U Ponte Grossu (www.upontegrossu.com)

Kulinarische Empfehlung:

Es gibt überraschend viele regionale korsische Produkte in den Supermärkten. Neben dem legendären korsischen Käse gibt es hervorragende Rotweine.

Diesen Bericht teilen:

Weitere Informationen:

» Regionale Verhältnisse checken.

» Fragen oder Anregungen?