EN

Coast Mountain Range, B.C. Kanada

Monarch Mountain, 3572 m

Einige Eindrücke von unserer erfolgreichen Expedition zum Monarch Icefield in den Coast Mountains, wo uns drei Erstbegehungen gelungen sind. Die herausragendste Route war die Erstbegehung von „Game of Thrones“ am Südwestpfeiler des atemberaubenden Monarch Mountain.

Monarch Mountain ist mit 3572 m einer der höchsten Berge der Coast Mountain Range, einer über 1600 km langen Bergkette, die sich im Westen Kanadas bis an die Grenze zu Alaska zieht. Der Berg liegt sehr abgelegen und wird selten begangen. Die Südwestwand des Monarch Mountain war bis dato eine der größten noch nicht bekletterten Wände in den Coast Mountains. Game of Thrones ist die erste Route durch diese Wand und verläuft über den 1250 m hohen Südwestpfeiler in einer logischen Linie bis auf den Gipfel.



Beschreibung

Erstmal die Lage checken:

Ausgangsort:

Basecamp am Empire-Way Gletscher, Monarch Icefield

GPS-Koordinaten des Basecamps:

N 51° 53' 48", W 125° 54' 0", Höhe: 2481 m Google Maps)

Monarch Mountain Südwestwand, 3572 m:

» Erstbegehung der Route Game of Thrones (ED2, 5.10a, 1540 m Kletterlänge, 1250 hm, 32 SL + 400 m am laufenden Seil) über den Südwestpfeiler, erste Route durch die Südwestwand am 4. – 6. August 2017, zusammen mit Simon Richardson (Schottland).
Die Besteigung wurde für den Piolet d’Or 2018 nominiert.

Weitere Begehungen am Empire-Way Gletscher/Monarch Icefield:

Sugar Loaf, 2600 m:
» Erstbesteigung des Sugar Loaf, erste Route über den Südgrat (PD+, 5.3, 1400 m Kletterlänge) am 8. August 2017, zusammen mit Simon Richardson (Schottland)

Page Mountain Extender, 2625 m:
» Erste Überschreitung vom Nordsattel über den Nordgrat (PD, 5.4, 1000 m Kletterlänge) am 30. Juli 2017, zusammen mit Simon Richardson (Schottland)

Monarch Mountain Westwand, 3572 m:
» 5. Wiederholung der Westwand-Route (D+, 5.10a, 42°, 1500 m Kletterlänge, 1100 hm) in 17 Stunden (Auf- und Abstieg) am 1. August 2017, zusammen mit Simon Richardson (Schottland)

Ausrüstung:

50 m Doppelseil, 1 Satz C4-Camalots bis einschl. #3, Link Cams 0.5 und 0.75, 1 Satz Klemmkeile.

Zugang:

Der Zugang zum Monarch Icefield erfolgt heutzutage aufgrund der Distanz per Helikopter. Wir empfehlen White Saddle Air Service am Bluff Lake, nähe Tatla Lake. Flugzeit bis auf den Glescher in ca. 40 min.

Hinweis:

Der Fels ist im unteren Bereich recht brüchig und wird nach oben immer besser, aber auch kompakter, wodurch die Absicherung komplizierter werden. Die Griffe sind an diesem Berg abschüssig und es gibt immer wieder lange Runouts. Rückzug ab Wandmitte nicht mehr möglich. Wir hatten bei unserem zweiwöchigen Aufenthalt auf dem Gletscher keinen Zwischenfall mit Bären oder Vielfraßen.

» Topos und Routenbeschreibungen

» Presseberichte über die Erstbegehung von Game of Thrones am Monarch Mountain

» Mike King @ White Saddle Air Service, Tatla Lake (www.whitesaddleair.com)

» Game of Thrones auf der Auswahlliste für den Piolet d’Or 2018 (www.pioletsdor.net …)

Downloads:

» Vorstellung der wichtigsten Besteigungen für den Piolet d’Or 2018 von risk.ru (Online-Übersetzung Russisch : Deutsch) (PDF: 8255 KB)

Diesen Bericht teilen:

Weitere Informationen:

» Regionale Verhältnisse checken.

» Fragen oder Anregungen?

Mehr lesen

Tradklettern in
Squamish